Leider ist nur noch ein geringer Teil der Innenausstattung in einem kirchlichen Kunstgutmagazin eingelagert.

Sehenswert war die im 18.Jahrhundert angebrachte Kanzel. Sie zeigte zwischen gewundenen Säulen die Figuren Christi und der Evangelisten mit ihren Sinnbildern.
Altar 1970 Übersicht I nächstes



Spendenkonto: Evang. Kreditgenossenschaft eG (EKK) · BLZ 820 608 00 · Konto-Nr.: 8 018 529